VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Dorsten: 6111 Das gelebte Leben - eine sprudelnde Quelle
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Das gelebte Leben - eine sprudelnde Quelle

Leseabend der Schreibwerkstatt Biografisches Schreiben
Wir schreiben trotz Krise weiter und möchten wieder vorlesen. Wir erzählen in unseren Geschichten von den Lebenserfahrungen, die uns prägten. Von den guten und den weniger guten Erlebnissen und von dem, was uns heute in der Rückschau noch immer bewegt. Das gelebte Leben bleibt für uns Schreibende ein Schatz und eine stets sprudelnde Quelle. Immer wieder greifen wir dabei neue Impulse auf und regen uns gegenseitig zum Schreiben an, schon allein dadurch, dass was wir unsere Texte jede Woche vorlesen und darüber sprechen. Es entstehen ganz unterschiedliche und sehr individuelle Texte. Manchmal sind wir selbst überrascht, was uns so alles aus der Feder fließt und wie viel wir inzwischen gelernt haben. Das möchten wir an diesem Abend mit Interessierten teilen. Die bunte Palette aus Geschichten und Gedichten wird von der Kursleiterin Uta Kegel wie gewohnt moderiert und kommentiert. Dabei erfährt das Publikum auch etwas vom Handwerk und vom Geheimnis des Biografischen Schreibens. Vielleicht eine Anregung, es selbst einmal zu versuchen und mit dem Schreiben zu beginnen. Wir empfangen Sie gerne wieder bereits vor Beginn der Lesung mit einem Glas Sekt oder Saft.
Gemeinsame Veranstaltung mit der Stadtbibliothek Dorsten
Bei Bedarf findet die Lesung im Online-Format statt.



Uta Kegel
VHS; Stadtbibliothek
Donnerstag, 20.01.2022
19.00 - 21.15 Uhr
1 Termin, 3 Ustd.
gebührenfrei
Homepage der VHS Dorsten

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)