VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Dorsten: 1193 Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Vortrag
Krankheit, Unfall oder Alterserscheinungen können dazu führen, dass man nicht mehr für sich selbst handeln kann. Für einen solchen Fall können Sie vorsorglich bestimmen, wer für Sie in welchem Umfang handeln soll. Probate Mittel dazu sind die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung. Ihre Inhalte werden näher erläutert und an konkreten Beispielen verdeutlicht.



Dr. Helmut Schulte
Do., 04.11.
19.00 - 21.00 Uhr
VHS; Raum 106
9,- EUR
Homepage der VHS Dorsten